Datenbusiness Podcast

Datenbusiness Podcast

#63 mit Hannah Helmke | CEO & Co-Founder right. based on science

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die right. based on science GmbH ("right.") ist ein Anbieter von Klimakennzahlen und entsprechender Software. Gegründet 2016 in Frankfurt von Hannah Helmke und Dr. Sebastian Müller, entwickelt right. das X-Degree Compatibility (XDC)-Modell, um den Einfluss eines Unternehmens, eines Portfolios oder jeder anderen wirtschaftlichen Einheit auf die globale Erwärmung zu berechnen. Die Ergebnisse werden in greifbaren Grad-Celsius-Werten ausgedrückt. Das Ziel: maximale Transparenz über klimabezogene Risiken und Chancen in den Markt zu bringen.

Ich spreche hier mit der Geschäftsführerin Hannah über die Lösungen von right.

Unsere Themen:
Die Kohlenstoffblase. (ab 02:40)
Klimametriken und Transparenz durch die Software von right. based on science. (ab 09:51)
Finanzindustrie im Dialog mit Realwirtschaft zu den Pariser Klimazielen. (ab 21:29)
Zum Geschäftsmodell. (ab 23:33)
Domänenexperten im Team. (ab 27:13)
Zusammenspiel von Software und Beratung. (ab 35:06)
Woher kommt das XDC Modell und was verbirgt sich dahinter? (ab 36:10)
Woher kommen die Wirtschafts- und Emissionsdaten für das XDC Modell? (ab 39:00)
Lernendes System als Ziel. (ab 48:41)
Vertrauen in das Modell und die Ergebnisse durch maximale Transparenz. (ab 50:12)
Was sind die nächsten Entwicklungsschritte bei right. based on science? (ab 52:12)

Zu right. based on science: https://www.right-basedonscience.de/

LinkedIn Hannah: https://www.linkedin.com/in/hannah-helmke/
LinkedIn Bernard: https://www.linkedin.com/in/bernardsonnenschein/

Ich freue mich über Feedback: bernard.sonnenschein@datenbusiness.de

#62 mit Leo Marose | CEO & Co-Founder StackFuel

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

StackFuel bietet online-basierte Upskilling- und Reskilling-Programme in den Bereichen Data Literacy, Data Science und AI an, die sich an den Bedürfnissen der Unternehmen orientieren.

Ich spreche heute mit dem CEO Leo Marose über die sehr spannende interaktive und projektbasierte Lernplattform von StackFuel.

Unsere Themen dabei:
Entrepreneurship von CrossFit zu einer Data Science Lernplattform. (ab 01:09)
Wie ging alles los mit StackFuel? (ab 07:58)
Upskilling- und Reskilling-Programme bei StackFuel. (ab 14:36)
Interaktives und projektbasiertes Lernen. (ab 18:52)
Woher kommt der Content? (ab 23:34)
StackFuel auf der Suche nach Talenten und Investoren. (ab 27:40)
Learning Analytics. (ab 31:15)
Digitale Transformation: Interne upskillen vs Externe reinholen. (ab 39:05)
Weiterbildung mit staatlicher Förderung. (ab 40:52)
Auswirkungen von Corona. (ab 43:01)
Fokus auf B2B. (ab 49:28)
Wohin geht die Reise für StackFuel? (ab 53:06)
Individualisierte Learning Journeys. (ab 57:21)

Zu StackFuel: https://stackfuel.com/
LinkedIn Leo: https://www.linkedin.com/in/leomarose/
LinkedIn Bernard: https://www.linkedin.com/in/bernardsonnenschein/

Diese Episode wird unterstützt von der Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen. Die Technologie-Region Nord Westfalen vereint das nördliche Ruhrgebiet und das Münsterland. Eine einzigartige Kombination aus Hidden Champions, innovativen Hochschulen und Startup-Kultur. Hier entstehen die Produkte und Geschäftsmodelle der Zukunft. Nicht nur bei Batterie- und Wasserstoffforschung, sondern auch in Sachen Cyber Security und Künstliche Intelligenz.

Zum Thema Künstliche Intelligenz: https://www.ihk-nordwestfalen.de/innovation/kuenstliche-intelligenz-eoai-4676802

Der KI XChange: https://www.ihk-nordwestfalen.de/system/vst/3498908?id=359217&terminId=614560

Ich freue mich über Feedback: bernard.sonnenschein@datenbusiness.de

#61 mit Bettina Goerner | Springer Nature Managing Director Data Products

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Springer Nature ist eine wissenschaftliche Verlagsgruppe und zählt zu den umsatzstärksten Verlagsgruppen der Welt. Was passiert dort in Sachen Datenprodukten? Diese Frage stelle ich Bettina Goerner, Managing Director Data Products bei Springer Nature.

Produktportfolio von Springer Nature: https://www.springernature.com/gp/products/database

LinkedIn Bettina Goerner: https://www.linkedin.com/in/goerner/

LinkedIn Bernard Sonnenschein: https://www.linkedin.com/in/bernardsonnenschein/

Ich freue mich über Feedback: bernard.sonnenschein@datenbusiness.de

Unsere Themen:
Was bietet Springer Nature an? (ab 06:30)
Um welche Daten und Datenprodukte geht es bei Springer Nature? (ab 07:57)
Domänenexpertise zieht sich durch die gesamte Wertschöpfungskette. (ab 14:08)
AdisInsight: eine Datenbank zu Arzneimitteln im Markt und in der Entwicklung. (ab 15:29)
Sammlung an Protokollen zu Experimenten als weiteres Datenprodukt. (ab 21:13)
Hürden für eine erfolgreiche Datenmonetarisierung bzw. -wertschöpfung. (ab 37:21)
Bio is eating the world. (ab 49:45)

#60 mit Ralf Klinkenberg | RapidMiner Co-Founder, General Manager & Head of Data Science Research

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

RapidMiner bietet eine der führenden Data Science Plattformen an, kommt ursprünglich aus Dortmund und hat dort immer noch den größten Teil der Forschungsabteilung. In dieser Podcast-Episode unterhalte ich mich mit Ralf Klinkenberg, Mitgründer und Forschungsleiter bei RapidMiner.

RapidMiner: https://rapidminer.com/
LinkedIn Ralf Klinkenberg: https://www.linkedin.com/in/klinkenberg/
LinkedIn Dr. Bernard Sonnenschein: https://www.linkedin.com/in/bernardsonnenschein/
Ich freue mich über Feedback: bernard.sonnenschein@datenbusiness.de

Unsere Themen:
Die Geschichte hinter RapidMiner. (ab 01:11)
Wurzeln in Dortmund, HQ in Boston. (ab 07:56)
Use Cases. (ab 12:15)
Die Stärken von RapidMiner: Flexibilität, Modularität, Einfachheit. (ab 23:33)
Brauchen wir mit Plattformen wie RapidMiner weniger Data Scientists? (ab 29:44)
Transparenz im Tool und im Pricing. (ab 35:53)
Agilität und Innovationsgeschwindigkeit hat im Markt zugenommen. (ab 39:04)
Viele Anwender brauchen mehr als AutoML. (ab 42:01)
Augmented Analytics. (ab 45:24)
Trendthema IIoT (mit Bezug auf Actyx). (ab 52:01)

#59 mit Dr. René Wegener | Co-Founder & MD Lyncronize | Matching für Digitalprojekte und –dienstleister

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Das Startup Lyncronize bietet eine Meta-Suche für Digitalisierungsprojekte an. Im Kern handelt es sich dabei um einen Marktplatz für Auftragnehmer und Auftraggeber. Lyncronize verfolgt dabei einen innovativen, datengetriebenen Ansatz.

Lyncronize: https://www.lyncronize.de/
LinkedIn René: https://www.linkedin.com/in/rene-wegener-lyncronize/
LinkedIn Bernard: https://www.linkedin.com/in/bernardsonnenschein/
Feedback zum Podcast: info@datenbusiness.de

Die Themen heute:
E-Learning und Wissensmanagement. (ab 01:03)
Was bietet Lyncronize an? (ab 12:09)
Warum noch eine Plattform für Freelancer? (ab 16:00)
Tinder-Prinzip bei Lyncronize und genaue Beschreibung der Plattform. (ab 18:59)
Auswirkungen von Corona. (ab 42:25)
Datengetriebenes Matching. (ab 47:44)
Zukunftspläne. (ab 1:00:20)

#58 HeadsOfData #49 mit Dr. Kevin Schawinski | Co-Founder & CEO Modulos AG | Die richtige Abstraktionsebene für KI

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Dr. Kevin Schawinski ist ein ehemaliger, renommierter Astrophysik-Professor, welcher ein Startup mitgegründet hat, das an der richtigen Abstraktionsebene für Machine Learning arbeitet.

Modulos AG: https://www.modulos.ai/
LinkedIn Kevin: https://www.linkedin.com/in/kevin-schawinski-517b2a74/
LinkedIn Bernard: https://www.linkedin.com/in/bernardsonnenschein/
Feedback zum Podcast: info@datenbusiness.de

Die Themen heute:
Startup-Gründer als Ex-Physik-Prof. (ab 00:49)
Machine Learning befindet sich heute auf der falschen Abstraktionsebene. (ab 07:22)
Zweite Generation von AutoML: Pull- statt Push-Umgebung. (ab 13:26)
MLOps. (ab 20:36)
Welche Probleme kann man mit Modulos angehen? (ab 28:41)
Machine Learning Modelle, Kaggle-Wettbewerbe und Domänenwissen. (ab 29:43)
Konkret zur Modulos Software. (ab 35:07)
Machine Learning bei Milchbauern. (ab 37:22)
Machine Learning in der Astrophysik. (ab 39:47)
Vorteile von AutoML und Forschung. (ab 41:22)
Pricing Modulos. (ab 43:49)
Prognose: Adoption und Tragweite von AutoML in 5 Jahren. (ab 46:25)

#57 HeadsOfData #48 mit Moritz Stefaner | Truth & Beauty Operator

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Moritz Stefaner forscht und arbeitet als selbstständiger "truth and beauty operator" im Spannungsfeld zwischen Interface Design, Datenvisualisierung und Informationsästhetik. Mit Hintergrund in Cognitive Science und Interface Design balancieren seine Arbeiten elegant funktionelle und ästhetische Aspekte der Informationsvisualisierung aus.

TRUTH AND BEAUTY: https://truth-and-beauty.net/
Data Stories Podcast: https://datastori.es/

Peak Spotting: https://truth-and-beauty.net/projects/peakspotting
Spotti: https://nand.io/projects/spotti
Salesforce Deep Learning UX: https://truth-and-beauty.net/projects/sf-dlux

Artikel "There be dragons: dataviz in the industry": https://medium.com/visualizing-the-field/there-be-dragons-dataviz-in-the-industry-652e712394a0

LinkedIn Moritz: https://www.linkedin.com/in/moritzstefaner/
LinkedIn Bernard: https://www.linkedin.com/in/bernardsonnenschein/
Feedback zum Podcast: info@datenbusiness.de

Die Themen hier:
Wie wird man selbstständiger "truth and beauty operator"? (ab 01:57)
Warum ist Datenvisualisierung so wichtig in der Datenwertschöpfung? (ab 16:20)
Wie hängen Datenkompetenz und Datenvisualisierung zusammen? (ab 27:34)
Auslastung von Zügen mit Datenvisualisierung besser verstehen für die Deutsche Bahn. (ab 38:29)
Zur Natur von Datenvisualisierungsprojekten. (ab 51:43)
Automatisierung von Website Designs bei Salesforce. (ab 57:33)
Trend-Forschung und Visualisierungen. (ab 1:05:17)
Brauchen wir in der Zukunft noch Visualisierungen, wenn wir mehr und mehr mit Sprache erledigen? (ab 1:08:22)

#56 HeadsOfData #47 mit Tanja Ludwig | Founder & CEO myEGO2GO | Von der Inkasso-Welt zu digitalen Identitäten

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

myEGO ist eine Plattform für das selbstsouveräne Identitätsmanagement. Mit den Services von myEGO können Geschäftspartner digitale und smarte Prozesse umsetzen und von einem innovativen und nachhaltigen Onboarding-Ansatz profitieren. Die Details erfahren wir in dieser Podcast-Episode von der Gründerin und Geschäftsführerin Tanja Ludwig.

Zu myEGO: https://myego.io/
Kontakt Tanja: https://www.linkedin.com/in/tanja-ludwig-4975a1b0/
Kontakt Bernard: https://www.linkedin.com/in/bernardsonnenschein/
Feedback zum Podcast: info@datenbusiness.de

Unsere Themen:
Datenwertschöpfung in der Inkasso-Branche. (ab 01:16)
Das Why von myEGO2GO. (ab 14:24)
Selbstsouveräne Identitäten. (ab 18:45)
Überblick zu myEGO2GO (Fokus B2B). (ab 23:49)
Digitale Identitäten sind ein gigantischer Markt. (ab 33:06)
Use Cases. (ab 36:21)
Blockchain. (ab 45:16)
Ausblick mit finleap als Investor. (ab 51:08)

#55 HeadsOfData #46 mit Dr. Jens Dobrindt | Wayfair Director EU Pricing, Profit Management & Competitive Intelligence

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Viele Menschen haben zuletzt ihr Homeoffice mit neuen Möbeln aufpoliert. Stark profitiert davon hat Wayfair, eine der weltweit führenden Online-Adressen für Artikel rund ums Zuhause. In dieser Episode unterhalte ich mich mit Dr. Jens Dobrindt, einem
der Führungskräfte auf der europäischen Seite.

Wayfair Tech Blog: https://tech.wayfair.com/
Kontakt Jens: https://www.linkedin.com/in/jens-dobrindt-07806a82/
Kontakt Bernard: https://www.linkedin.com/in/bernardsonnenschein/
Feedback zum Podcast: info@datenbusiness.de

Unsere Themen:
Von der Physik und McKinsey zu Möbel-eCommerce. (ab 02:38)
Überblick zu Wayfair. (ab 07:15)
Verschiebung zu eCommerce in der Corona-Krise. (ab 15:03)
EU Pricing, Profit Management & Competitive Intelligence. (ab 20:40)
Zur Kultur bei Wayfair. (ab 39:53)
Weihnachtsgeschäft und Ausblick. (ab 53:17)

#54 HeadsOfData #45 mit Dr. Sebastian Wieczorek | SAP Vice President Artificial Intelligence Technology

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Als Vice President Artificial Intelligence Technology bei der SAP und als Sachverständiger der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz – Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche, soziale und ökologische Potenziale“ des Deutschen Bundestags, kann Sebastian Wieczorek die große Bedeutung von künstlicher Intelligenz aus vielen Blickwinkeln darstellen.

Kontakt Sebastian: https://www.linkedin.com/in/sebastian-wieczorek/

Kontakt Bernard: https://www.linkedin.com/in/bernardsonnenschein/

Feedback zum Podcast: info@datenbusiness.de

Die Themen:
SAP, Startups und Intrapreneurship. (ab 05:02)
Blick auf KI allgemein und speziell im Kontext der SAP. (ab 14:24)
Enquete-Kommission Künstliche Intelligenz. (ab 22:05)
Überblick zu den Aufgaben und zum Team von Sebastian. (ab 32:58)
Chancen durch KI für die Gesellschaft. (ab 54:13)

Über diesen Podcast

Der Datenbusiness Podcast beleuchtet die wichtigsten Themen rund um Datenwertschöpfung und Data Science Anwendungen in der Wirtschaft mit einem Fokus auf Künstliche Intelligenz. Bernard spricht dazu regelmäßig mit Top-Führungskräften und Entscheider:innen, die mit der Veredelung von Daten zu tun haben. Die Gäste kommen dabei von Großunternehmen, Mittelstand, Startups und Forschung.

von und mit Dr. Bernard Sonnenschein

Abonnieren

Follow us